Open BIM Partner

Open BIM steht für einen modernen Ansatz der interdisziplinären Zusammenarbeit aller Mitglieder der AEC-Branche. Die Open-BIM-Community steht allen Softwareherstellern, Architektur- und Ingenieurbüros (Planer, Ingenieure, Bauunternehmer) sowie Gebäudebesitzern offen, da das Open-BIM-Logo der Garant für erfolgreiche und optimierte Zusammenarbeit bei BIM-Projekten ist – weltweit!

Partner

GRAPHISOFT®, Tekla® und andere Mitglieder der buildingSMART®-Allianz haben ein globales Programm ins Leben gerufen, das Open BIM als Schnittstelle innerhalb der AEC-Branche fördert. Die Open-BIM-Community wächst kontinuierlich. Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Partner von Open-BIM. Damit Sie all diese Vorteile nutzen können, laden wir Sie herzlich ein, noch heute der Open-BIM-Community beizutreten!

Nemetschek Group

Die Nemetschek Group mit ihren dreizehn starken Marken bietet intelligente Lösungen für die internationale AEC-Branche. Nemetschek unterstützt nachhaltige Informationstechnologien in allen Projektphasen und innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette. Die Nemetschek Group ist ein Mitglied der buildingSMART-Allianz und unterstützt Open BIM.

Weitere Informationen über die Nemetschek Group

GRAPHISOFT

GRAPHISOFT® setzte mit ArchiCAD®, der branchenweit ersten BIM-Software für Architekten, den Grundstein für die BIM-Revolution. GRAPHISOFT ist mit seinen innovativen Lösungen, etwa dem revolutionären GRAPHISOFT BIM Server™ – der weltweit ersten kollaborativen BIM-Umgebung – und dem GRAPHISOFT EcoDesigner™, der weltweit ersten komplett integrierten Anwendung für eine zuverlässige Energiebedarfsanalyse, weiterhin führend in der Branche. GRAPHISOFTs innovative Lösungen haben die Vorgehensweise sowohl bei der Entwicklung als auch bei der Zusammenarbeit von Architekten weltweit verändert. GRAPHISOFT gehört seit 2007 zur Nemetschek Group.

Weitere Informationen über GRAPHISOFT

Data Design System

Seit 1984 entwickelt DATA DESIGN SYSTEM (DDS) innovative und kosteneffiziente Software-Lösungen für Fachleute im Bereich Gebäudemanagement. DDS-CAD ist eine echte BIM-Plattform, die den buildingSMART-Standards entspricht. Das Flaggschiff-Produkt des Unternehmens – DDS-CAD MEP – ist sowohl als integrierte, multidisziplinäre Lösung sowie als einzelne Lösung für jede MEP-Disziplin (Mechanik, Elektrik, Sanitär) erhältlich. Die Produkte von DDS werden täglich erfolgreich für MEP-Entwürfe und Kalkulationen in BIM-Projekten weltweit eingesetzt.

Weitere Informationen über Data Design System

ALLPLAN

ALLPLAN ist ein führender europäischer Anbieter von intelligenten IT-Lösungen für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Gebäudemanager. Das Kernprodukt – Allplan – ist eine BIM-Plattform zur optimalen Unterstützung einer nahtlosen Planung und Konstruktion von Gebäuden hinsichtlich Qualität, Kosten und Zeitaufwand. Diese Software wird derzeit von 65.000 Kunden in 16 Sprachen genutzt. ALLPLAN gehört zur Nemetschek Group, einem Mitglied der buildingSMART-Allianz und trug gemeinsam mit anderen Unternehmen maßgeblich zur Einführung von Open BIM bei.

Weitere Informationen über Allplan

Vectorworks, Inc.

Vectorworks, Inc. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Nemetschek AG und seit 1985 in der Software-Entwicklung tätig. Das Software-Produkt-Portfolio von Vectorworks bietet über 450.000 Architekten in der AEC-, Unterhaltungs- und Landschaftsgestaltungsbranche professionelle Design-Lösungen. Seit Beginn entwickelt Vectorworks flexible, vielseitig einsetzbare, intuitive und kostengünstige CAD- und BIM-Lösungen und ist weiterhin weltweit führend im Bereich der 3D-Designtechnologien.

Weitere Informationen über Vectorworks

Tekla

Mit seiner Software treibt Tekla die Entwicklung digitaler Informationsmodelle voran und bietet somit zunehmende Wettbewerbsvorteile für die Bau-, Infrastruktur- und Energiesektoren. Das Unternehmen wurde 1966 gegründet und verfügt aktuell über einen Kundenstamm in über 100 Ländern, Niederlassungen in 15 Ländern und ein globales Partner-Netzwerk. Tekla gehört seit 2011 zur Trimble Group.

Weitere informationen über Tekla

buildingSMART

buildingSMART ist eine unabhängige, internationale und einzigartige gemeinnützige Industrieallianz, die Open BIM für die gesamte Lebensdauer eines Gebäudes unterstützt. buildingSMART entwickelt, verwaltet und stellt Zertifizierungen für Datenmodell-Normen aus, die als IFC-Standard (Industry Foundation Classes) bekannt sind. Dieser IFC-Standard ist von der ISO anerkannt (ISO/PAS 16739: 2005). Eine vollständige ISO-Zertifizierung steht noch aus.

Weitere Informationen über buildingSMART

Scia

Scia Engineer ist eine führende Lösung für Bauingenieure, die Tragewerke aller Art modelliert, analysiert und entwirft. Die Lösung wurde von Scia, einem Mitglied der buildingSMART-Allianz, entwickelt. Es ist die einzige IFC-2x3-zertifizierte Software. Basierend auf einem leistungsstarken 3D-Strukturmodell mit parametrisierten Modellen, Detailansichten & -zeichnungen, ermöglicht es den Entwurf von Industriestrukturen, Infrastruktur und Gebäuden von Flachbauten bis hin zu Hochhäusern. Die Software verfügt über diverse internationale Gebäude-Codes, die für technische Entwürfe und Optimierung von Tragewerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder Mischbauweise integriert wurden.

Weitere Informationen über Scia

Trimble

Trimble bietet Ortungslösungen, die Fachleuten in den Bereichen Maschinenbau und Konstruktion, Vermessung, Landwirtschaft, Flottenmanagement und Außendienst eine Umwälzung ihrer Arbeitserlaubnisse und dadurch eine Produktivitätssteigerung ermöglichen. Die Trimble Group ist Mitglied der buildingSMART-Allianz und unterstützt Open BIM.

Weitere Informationen über Trimble

Weitere Informationen: BIM Kompendium Download

Das neue BIM-Kompendium Theorie und Praxis

Bei der Modellerstellung in 3D stehen Planer häufig vor Herausforderungen – angefangen beim Arbeiten mit der Bauwerksstruktur, beim Datenimport und -export bis hin zur Datenkontrolle. Mit dem neuen BIM-Kompendium für Allplan erhalten Anwender umfassende Hilfestellung, wie sie das Arbeiten in 3D sowie die Zusammenarbeit mit Projektpartnern optimieren können.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • 3D-Gebäudemodell in Allplan
  • Arbeiten mit der Bauwerksstruktur
  • Elemente und Attribute für Rohbau, Ausbau und Räume
  • Attribute der Hierarchiestufen
  • Datenimport und –export
  • Datenaustausch mit IFC