Building Information Modeling Glossar

ALLPLAN BIM Glossar: Begriffe 0 bis 9

Hier erfahren Sie alles zu Themen wie "4D - Simulation" oder "5D - Simulation"

 

Fachbegriffe von 0 bis 9

4D - Simulation

Im Begriff 4D werden im Gegensatz zu 3D die drei Dimensionen des Raumes (X, Y und Z) um die Zeitkomponente erweitert, indem alle Modellelemente den Vorgängen eines Terminplans zugeordnet werden. So lässt sich der zeitliche Verlauf der Erstellung des Bauwerks selbst und der Baufortschritt im Modell darstellen. Die Vorteile, die sich daraus für das Projekt ergeben, sind das frühzeitige Erkennen von Koordinationsengpässen, die Möglichkeit der Prozessoptimierung sowie eine größere Transparenz im Gesamtablauf.


5D - Simulation

Aufbauend auf dem 4D Verständnis kommen in einer 5D Simulation Kosten als eine weitere Komponente hinzu. Die einzelnen Modellelemente bilden die Basis für Mengen, die mit Preisen belegt oder verknüpft werden. So wird mit Hilfe der 5D Simulation nicht nur die zeitliche Entwicklung des Bauwerks selbst, sondern zusätzlich der Verlauf der Baukosten visualisiert. Daraus ergeben sich fundiertere Entscheidungsgrundlagen, beispielsweise bei der Auswirkungen Varianten. Eine höhrere Kostensicherheit und Transparenz sind die Folge.

 

Zum BIM Glossar Überblick

Weitere Informationen: BIM Kompendium Download

Das neue BIM-Kompendium Theorie und Praxis

Bei der Modellerstellung in 3D stehen Planer häufig vor Herausforderungen – angefangen beim Arbeiten mit der Bauwerksstruktur, beim Datenimport und -export bis hin zur Datenkontrolle. Mit dem neuen BIM-Kompendium für Allplan erhalten Anwender umfassende Hilfestellung, wie sie das Arbeiten in 3D sowie die Zusammenarbeit mit Projektpartnern optimieren können.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • 3D-Gebäudemodell in Allplan
  • Arbeiten mit der Bauwerksstruktur
  • Elemente und Attribute für Rohbau, Ausbau und Räume
  • Attribute der Hierarchiestufen
  • Datenimport und –export
  • Datenaustausch mit IFC