Hotfix Allplan 2016-0-1

Versionshinweise

Allgemein

Durch Bearbeitung und Behebung verschiedener Meldungen von Quality Reporter wurde die Stabilität von Allplan erhöht.

Basis

Setup und Lizenzierung
Offline Lizenzierung wurde verbessert.
Triallizenz kann nun auch beim Allplan Setup gewählt werden.
In der Lizenzverwaltung wird nun die Nummer des aktuellen Lizenzcontainers angezeigt.
Lizenzserver Setup über WIBU CodeMeter wurde verbessert.
Erzeugen der Konfigurationsdatei bei Erstinstallation von Lizenzserver wurde verbessert.
Auch bei bestimmten Lizenzen wird die Lizenzverwaltung beim Erstellen von Supportanfragen ('Hotinfo') und der Auswahl von 'Information' - 'Version' nicht mehr geöffnet.

Allgemein
Bei bestimmten Grafikkartentreibern auftretende Unstimmigkeiten beim Zeigen auf spezielle gewandelte Elemente aus Vorversionen wurden behoben.
Die Standard-Abmessungen des Dialogs 'Projektattribute' (über 'Projekt öffnen' - 'Eigenschaften' - 'Attribute belegen') beim Öffnen wurden vergrößert.
Beim Kopieren, Verschieben und Löschen von Elementen konnten die Funktionen 'Rückgängig' und 'Wiederherstellen' beschleunigt werden.
Ausgewählte Architektur-Schnittdarstellung wird nach dem Ausschalten nicht mehr in der Fenster-Symbolleiste angezeigt.
Die Fenster-Symbolleiste behält nun die Position, wenn unter Windows 8.1 weitere Bildschirme mit dem Rechner verbunden werden, während Allplan läuft.
Die Einstellung des Systemwinkels bleibt nach Öffnen und Schließen von 'Fensterinhalt drucken' erhalten.

Workgroup
Programm startet nun bei Workgroup ohne Meldung, auch wenn im zuletzt geöffneten Projekt Layer mit dem Status 'unsichtbar, gesperrt' auf den aktiven Teilbildern enthalten sind.

Optionen
Einstellung der Option 'Strichart für Iso-Kurven von 3D-Elementen' (in 'Optionen' - 'Arbeitsumgebung' - 'Anzeige') wird nun beim Zurücksetzen auch berücksichtigt.

Bibliotheken
Bibliothekselemente werden nun nur dann gespeichert, wenn der Dateiname aus erlaubten Zeichen besteht; andernfalls wird eine entsprechende Meldung eingeblendet.

Konstruktion
'Flächenelement, Ar-Fläche, Bereich modifizieren' wurde verbessert.

Erweiterte Konstruktion
Dialog von 'Elementverbindung' wurde erweitert.

Planlayout
Bei 'PDF Daten exportieren' werden nun Pixelbilder unabhängig von der eingestellten Auflösung in der korrekten Darstellungsreihenfolge exportiert.

Schnittstellen
DXF, DWG, DGN Export
Assistenten werden nicht mehr bei hinterlegtem XRef zusammen mit dem XRef nach DWG exportiert.
Die Option 'Referenzmaßpunkte markieren' (in 'Optionen' - 'Maßlinie') wirkt sich nicht mehr auf den Export von Plänen mit Austauschfavorit 'Export.nth' in das DWG Format mit 'Allplan Exchange Planversand' aus. Dieses Verhalten ist nun analog zu 'Exportieren' (Menü 'Datei').

DXF, DWG, DGN Import
Speziell erzeugte DWG Dateien, die Textstile ohne Bezeichnung enthalten, lassen sich nun in Allplan importieren.
Polygonzüge in DGN Dateien behalten beim aufgelösten Import in Allplan die ursprünglichen RGB-Farbwerte bei.
Beim Import von DGN Dateien in Allplan werden die Maßlinien nun komplett übertragen.
Maßlinien in DWG Dateien mit doppelten Referenz- und/oder Maßpunkten können nun auch bei den "kleinen" Maßeinheiten Millimeter, Zentimeter und Inch/Zoll importiert werden.

Zusätzliche Module

3D Modellieren
Die Verarbeitung von aus Rhino importierten allgemeinen 3D-Kurven wurde verbessert.
Ausrunden und Fasen von Elementen, die in die gleiche Richtung zeigen bzw. auf einer Geraden liegen, wird nun korrekt ohne Ausführen beendet.
'Fahrweg-Sweep' von komplexen Geometrien mit nur einem Fahrweg wurde verbessert.
Die Elementaktivierung der neuen 3D-Funktionen 'Kante ausrunden', 'Kante fasen' und 'Kante Abstand modifizieren' wurde an den Allplan Standard angepasst; mit der Aktivierung im Bereich werden nun bereits aktivierte Punkte nicht mehr deaktiviert, sondern nur weitere Punkte aktiviert.
Aus anderen Programmen als 3D-Flächen importierte Körper können in Allplan nun wieder mit der Funktion 'Körper vereinigen' in 3D-Körper gewandelt werden.

Brücken- und Tiefbau
Die Standardbeschriftung von 'Schnitt entlang beliebiger Kurve' kann nun auch in Versalien eingegeben werden.
Makros mit Allgemeinen 3D-Körpern werden nun bei 'Schnitt entlang beliebiger Kurve' im Schnitt dargestellt.

Einbauteile
Kopieren von Einbauteil-SmartParts wurde verbessert.

SmartParts
Beim Programmieren von SmartParts kann der Befehl GOSUB nun auch Labels mit Umlauten verarbeiten.

Architektur

Wände, Öffnungen, Bauteile
Bei Fenstertürmakros mit zwei Öffnungsflügeln (z.B. aus den Umbau-Assistenten) lassen sich wieder beide Türaufschlagssymbole absetzen.
Erstellen von splineförmigen Linienbauteilen entlang geschlossener Kurven über Flächensuche mit Hilfspunkteingabe bei hoher Kreisteilung wurde verbessert.
Beim Erstellen von Fassaden mit 'Fassade' können wieder Makros eingefügt werden, die mit 'Fenstermakro, Türmakro' erstellt wurden.

Treppe
Wenn die Steigung einer Treppe, die mit Treppenassistent erstellt wurde und sich auf einem aktiv im Hintergrund liegenden Teilbild befindet, wieder analog Eingabe mit Treppenassistent modifiziert wird, dann wird die Teilbildzuordnung der Treppe nicht mehr verändert.

Ingenieurbau

Ansichten und Schnitte
Beim Beenden der Funktion 'Schnittführung darstellen' in Assoziativen Schnitten entfällt nun die unnötige Meldung.
Trotz korrekter Erstellung von Modell und Assoziativen Schnitten auf unterschiedlichen Teilbildern wurde eine Meldung eingeblendet, wenn das Teilbild mit den Schnitten aktiv im Hintergrund lag. Nun entfällt diese Meldung.
Nach der Modifikation von 3D-Elementen wird nun die Layer-Sichtbarkeit in Assoziativen Ansichten/Schnitten korrekt aktualisiert.
In Assoziativen Schnitten werden nun die Trennlinien zwischen den neuen allgemeinen 3D-Körpern und Bauteilen genauso dargestellt wie die zwischen 3D-Körpern und Bauteilen.

Rundstahl bewehren
Verpositionieren von Bewehrungs-SmartPart wurde verbessert.
Positionsnummer wird nach 'Punkte modifizieren' zur Anpassung von Eisen korrekt abgesetzt; die Lage der Positionsnummer bleibt erhalten.
Wird die Länge einzelner Eisen mit 'Punkte modifizieren' verändert, bleibt die restliche Verlegung nun unverändert erhalten.
Auswertung der Stablänge in kreisförmiger Bewehrung wurde verbessert.
Die Legende 'Ingenieurbau' - 'Rundstahl - Elementplan' wurde entfernt.

Gelände

Lageplan
Attribute von Elementverbindungen (Modul Lageplan) werden nun nach Öffnen der Palette 'Eigenschaften' korrekt aktualisiert.
Das Ändern der Formateigenschaften (Stift, Strich, Layer, Farbe) von Elementverbindungen über die Palette Eigenschaften ist nun wieder ohne Meldung möglich.

Visualisierung

Animation
Die Einstellung des Phong-Winkels wirkt sich nun auch auf Allgemeine 3D-Flächen und -Körper aus, die z.B. mit 'Loft', 'Fahrweg-Sweep' oder 'Extrudieren entlang Pfad' aus Polygonzügen erzeugt wurden.
Bei 'Kameraweg bearbeiten' kann nun unmittelbar nach dem Löschen einer Kamera wieder eine neue Kamera eingefügt werden.