Allplan Workgroup
Manager

Einfache Organisation von CAD-Arbeitsplätzen
in lokalen Netzwerken

Der Allplan Workgroup Manager übernimmt die Organisation von CAD-Arbeitsplätzen in lokalen Netzwerken (LAN). Er schafft damit deutliche Synergieeffekte in mittleren und großen Planungs- und Konstruktionsbüros. Das Arbeiten an den einzelnen Netzwerkarbeitsplätzen ist genau so einfach wie die Arbeit an einem normalen Einzelplatz. Der wesentliche Vorteil des Workgroup Managers liegt darin, dass Projektdaten und Benutzer mit ihren Zugriffsmöglichkeiten zentral verwaltet werden können. Der gesamte netzweite Datenzugriff ist transparent.

Vorteile vom Allplan Workgroup Manager

Komfortabler Einsatz

Das Arbeiten an den einzelnen Netzwerkarbeitsplätzen ist so einfach wie an einem normalen Einzelplatz. Wesentlicher Vorteil neben der Daten- und Projektverfügbarkeit im Netz ist die zentrale Benutzer- und Projektverwaltung.

Unterstützung von Bürostandards

Der Allplan Workgoup Manager ermöglicht die Definition eines Bürostandards, auf den alle Anwender im Netzwerk direkt zugreifen können. Hier legen Sie Stricharten, Symbole, Makros, Texturen usw. zentral ab. Diese Standards werden durch den Allplan Workgroup Manager besonders komfortabel verwaltet. Der Eigentümer des Projektes kann aber auch entscheiden, von diesen Standards abzuweichen. Das ist oft wichtig bei der Zusammenarbeit mit anderen Büros.

Zugriffsrechte und Datenschutz klar geregelt

Durch die Vergabe von Zugriffsrechten auf Projekte ist es möglich, bestimmten Benutzern Projekte zuzuteilen. Das Recht, Projekte zu löschen oder Projekteinstellungen zu verändern, liegt so ausschließlich beim Projekteigentümer bzw. beim Systemadministrator.

Zentrale Projektorganisation

Der Allplan Workgroup Manager übernimmt die Organisation von CAD- und Layout-Arbeitsplätzen in lokalen Netzwerken (LAN) und schafft deutliche Synergieeffekte in Planungs- und Konstruktionsbüros. Beim Anlegen eines Projektes kann festgelegt werden, auf welchem Rechner das Projekt physikalisch gespeichert wird und welche Mitarbeiter auf diese Daten Zugriff haben sollen.

Rechteset für Layer

Gerade beim Datenaustausch spielen Layer eine wichtige Rolle. Der Allplan Workgroup Manager unterstützt Sie dabei, die Vorgabe für den Datenaustausch einzuhalten, indem er Ihnen ermöglicht, Layern Rechtesets zuzuordnen und so Benutzern spezifische Zugriffsrechte zu gewähren. Unbeabsichtigte Änderungen werden damit vermieden.

Zugriff über das Internet möglich

Mit der erweiterten Funktionalität Workgroup Online machen Sie bestimmte Projekte über das Internet verfügbar und binden interne sowie externe Mitarbeiter an anderen Standorten direkt ein. Um Workgroup online nutzen zu können, ist ein Online Server (FTP Server) notwendig.

Parallele Projekt Bearbeitung

Der Allplan Workgroup Manager ermöglicht es, dass mehrere Benutzer zeitgleich an einem Projekt arbeiten. Dabei ist gesichert, dass für alle Beteiligten derselbe Datenstand bereitgestellt wird. Zudem kann man Projekte aus der Workgroup auschecken, um sie z.B. auf einem Notebook andernorts weiterzubearbeiten. Flexible Bürostrukturen werden damit optimal unterstützt.

Benutzerspezifische Anwenderprofile

Im Unterschied zur Einzelplatzinstallation werden die Einstellungen im Allplan Workgroup Manager nicht rechnerbezogen, sondern benutzerspezifisch gespeichert. So kann jeder Benutzer an einem beliebigen Allplan Arbeitsplatz auf seine persönlichen Einstellungen zugreifen. Dazu gehören unter anderem Symbole, Makros, Größe des Fadenkreuzes oder Farbeinstellungen.