Bim-expertise

Über das zentrale Bauwerksmodell (BIM-Koordinationsmodell) ermöglicht die BIM-Arbeitsmethode das fachübergreifende Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken. Mit einer BIM-Software werden alle relevanten Informationen zusammengeführt und anschließend analysiert. Unstimmigkeiten und Fehler werden sofort erkannt und können bereits in der Planungsphase beseitigt werden. Dadurch erhöht sich die Planungsqualität, was sich im Bauprozess und der Betriebsphase auszahlt. 

Was ist BIM?

BIM (Building Information Modeling) ist die digitale Arbeitsmethode für die Baubranche. BIM schafft Mehrwerte, indem Menschen, Prozesse und Werkzeuge über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks zielorientiert zusammenwirken. So gewinnt ein Bauwerksprojekt an Transparenz, Qualität, Kosten- und Terminsicherheit.
Zum BIM Glossar

Das sagen Unternehmen aus der Baubranche...

BIM ist die digitale Arbeitsmethode für die Baubranche

Building Information Modeling (BIM) ist auf dem Vormarsch. In den letzten Jahren wurde die Arbeitsmethode in zahlreichen europäischen Ländern verbindlich für öffentliche Bauprojekte eingeführt. Inzwischen wird sie auch von privaten Auftraggebern gefordert. Trotz des Engagements von Unternehmen und Verbänden wie buildingSMART e.V. die Methode verständlich zu vermitteln, stellt BIM für viele potenzielle Anwender immer noch eine Herausforderung dar. In Zusammenarbeit mit zahlreichen BIM-Experten hat ALLPLAN umfangreiches Informationsmaterial erstellt, das einen Einblick in das Thema gibt. Dabei werden typische Fragen im Zusammenhang mit der Arbeitsmethode beantwortet. Wie wird BIM-basiertes Arbeiten entwickelt? Was bedeutet BIM im Unternehmen und im Projekt? Welche Prozesse müssen definiert werden?

Die Basis für erfolgreiches BIM-Management

Das zentrale BIM-Koordinationsmodell setzt sich aus verschiedenen Teilmodellen der Fachdisziplinen zusammen. Es enthält damit sämtliche Informationen zu Abmessungen und Lage der Bauteile sowie deren konkrete Eigenschaften, wie z.B. bauphysikalische Eigenschaften, Kosten, Material, Gewerk und Brandschutzklassen. Ohne diese würden die Fachmodelle nur aus unspezifischen Linien, Flächen und Volumen bestehen. Durch die Eigenschaften werden aus den unspezifischen Objekten Bauteile. Daraus lassen sich sämtliche Auswertungen und Nachweise ableiten.

  • Alle relevanten Informationen werden zentral zusammengeführt.
  • Aus den Bauteilen lassen sich Nachweise und Auswertungen einfach ableiten.
  • Damit ist die Basis für ein erfolgreiches BIM-Management geschaffen.

Bleiben Sie mit BIM wettbewerbsfähig

BIM wird zum Standard bei internationalen Bauvorhaben und öffentlichen Großprojekten. Die Umstellung auf die BIM-Arbeitsmethode ist daher ein entscheidender Schritt, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Denn Sie profitieren von einer erhöhten Planungsqualität sowie Kosten- und Termintreue. Für Investoren, Bauherren und Facility-Manager ergibt sich durch nachhaltiges Planen, Bauen und Betreiben eine Werterhöhung und -erhaltung des Bauwerks.

  • Mit BIM bleiben Sie wettbewerbs- und zukunftsfähig.
  • Mit BIM führen Sie Bauprojekte erfolgreich durch.
  • Mit BIM erhöhen und erhalten Sie den Wert des Bauwerks.

Mit der richtigen BIM-fähigen Software zum Erfolg

Die Basis für den Umstieg auf BIM bildet Ihre BIM-Strategie, die zu den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens passen sollte. Steht die Strategie, folgt die Entscheidung, welche BIM-Software die Richtige für Sie ist. Bei der Auswahl der Software spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: Dazu gehören die Erfahrungen und Software-Kenntnisse der Mitarbeiter, die eigene technische Ausstattung, aber auch die der festen Planungspartner. Ziel ist es, mithilfe einer BIM-Software (z.B. Allplan Bimplus) disziplinübergreifend zu arbeiten und den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks abzudecken.

  • Software und BIM-Strategie sollten zusammenpassen.
  • Die Software unterstützt die fachübergreifende Zusammenarbeit.
  • Der gesamte Lebenszyklus eines Bauwerks wird abgedeckt.

Optimale Lösung: Allplan Bimplus für interdisziplinäre Zusammenarbeit

Allplan Bimplus ist ein leistungsstarkes Werkzeug, um systemunabhängig und disziplinübergreifend zusammenzuarbeiten. Allplan Bimplus ist offen für jede Software der Baubranche, über Standard-Formate wie IFC und BCF – oder über die Programmierschnittstelle.

  • Offen für jede Software in der Baubranche.
  • Unterstützt die BIM-Arbeitsweise.
  • Überall und jederzeit Zugriff auf Ihre Projekte.

 

Mehr zu Allplan Bimplus

BIM Webinare

Neben unseren kostenfreien Live-Webinaren bieten wir Ihnen auch zahlreiche aufgezeichnete Webinare zum Thema BIM an. Mehr

BIM Guides

Unsere BIM Guides sind Wegweiser für Anwender und Entscheider, sie helfen beim Umstieg auf BIM und geben Tipps zum optimalen Einsatz. Mehr

Ratgeber & Whitepaper

Vertiefen Sie Ihr Wissen mit unseren zahlreichen Ratgebern, Whitepapern und weiteren kostenfreien Materialien. Mehr

BIM-Beratung von ALLPLAN

BIM für Architekten

Mit BIM wird in frühen Phasen der gesamte Bauprozess und Lebenszyklus eines Bauwerks digital dargestellt und Entscheidungen können frühzeitig getroffen werden.  Mehr

BIM für Ingenieure

BIM ist die holistisch denkende Arbeitsweise für Bauingenieure. BIM schafft Mehrwerte, indem Menschen, Prozesse und Werkzeuge über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks zielorientiert zusammenwirken. Mehr

Qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter mit der Hilfe der Allplan BIM-Zertifizierung

Mit der Allplan BIM-Zertifizierung für BIM-Modeler sind Sie perfekt vorbereitet für neue Herausforderungen

Als Allplan BIM-Modeler verfügen Sie nicht nur über ein umfangreiches Basiswissen in und um Allplan, sondern auch über Spezialkenntnisse zur Erstellung und Pflege von Gebäudemodellen, die den Anforderungen an ein BIM-Modell entsprechen.

Darüber hinaus erhalten Sie Grundlagenwissen im Datenaustausch sowie in der Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb von BIM-Projekten. Gerade die interdisziplinäre Kooperation stellt einen zentralen Aspekt der BIM-Methode dar.

Jetzt registrieren und kostenfreie Analyse starten

Infografik: 11 Fakten zu BIM in der Praxis

Das denkt die Baubranche über BIM. Das Thema Building Information Modeling (BIM) ist seit mehreren Jahren ein fester Begriff bei der Planung und Umsetzung von Bauprojekten.

BIM Infografik

Open BIM ist ein universeller Kooperationsansatz im Bereich Entwurf, Bau und Betrieb von Gebäuden, basierend auf offenen Standards und Arbeitsabläufen. Open BIM ist eine Initiative von buildingSMART und mehreren führenden Softwareanbietern unter Verwendung des offenen buildingSMART-Datenmodells. MEHR ERFAHREN

Webinare-Empfehlung:

Wie man durch die Einführung von BIM die Büroeffektivität um 35% steigert!

Verfasser: Walter Muck
Firma: MUCKINGENIEURE

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie MUCKINGENIEURE durch Anwendung der BIM-Arbeitsmethode die Büroeffektivität deutlich steigern konnte. Walter Muck, Gründer und Alleininhaber des Ingenieurbüros aus Ingolstadt schätzt, dass die Büroeffektivität dank BIM um 30 bis 35 Prozent, bei bestimmten Teilaufgaben wie Stahlmassenschätzung und -ermittlung sogar um 85 bis 90 Prozent gesteigert werden konnte.

Jetzt kostenlos ansehen Weitere aufgezeichnete Webinare finden Sie hier