ALLPLAN Eventserie 2017: Chancen der Digitalisierung für die Baubranche

18Sep2017

- ALLPLAN Eventserie 2017 startet am 18. Oktober 2017 in Stuttgart
- Weitere Stationen in München, Frankfurt, Leipzig, Düsseldorf, Hamburg und Berlin

Über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung diskutieren Experten aus der Baubranche auf der diesjährigen ALLPLAN Eventserie 2017. An ausgesuchten Orten in sieben Städten können sich Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen informieren, wie BIM die Planungs- und Bauprozesse verändert und welche Mehrwerte sich daraus für ihren Arbeitsalltag ergeben. Der Startschuss fällt am 18. Oktober 2017 in Stuttgart. Im Rahmen der Tour wird ALLPLAN auch die neue Version seiner BIM-Lösung Allplan 2018 vorstellen.

Expertenwissen aus erster Hand

Der Tag beginnt mit der Sichtweise der öffentlichen Hand. Dr. Jan Tulke, Geschäftsführer der planen-bauen 4.0 GmbH, spricht über den aktuellen Stand der digitalen Transformation in Deutschland und seine Erfahrungen bei der Durchführung von BIM-Projekten. In Praxisvorträgen wird außerdem den Fragen nachgegangen: Wie lässt sich BIM im Büro oder in den Projektablauf integrieren? Rentiert sich die digitale Arbeitsmethode auch für kleine und mittlere Büros? Wie verändert sich die Rolle des Architekten im Zuge der BIM-basierten Planung? Welche Vorteile ergeben sich bei der Planung von Infrastrukturprojekten? Produktexperten von ALLPLAN präsentieren darüber hinaus, wie sich mithilfe der neuen Version Allplan 2018 die BIM-Methode im Arbeitsalltag selbstverständlich nutzen lässt, beispielsweise über das neue Attribute-Management. Zum Abschluss beantworten die Referenten brennende Fragen aus dem Publikum.

Interessierte können sich anmelden unter: www.allplan.com/de/eventserie2017

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Die Termine finden jeweils von 14 bis 19 Uhr statt in Stuttgart (18.10.), München (19.10.) Frankfurt (25.10.), Leipzig (8.11.), Düsseldorf (9.11.), Hamburg (15.11.) und Berlin (16.10.).

 

Pressekontakt

ALLPLAN GmbH

Janet Kästner
Tel.: +49 89 927 93-1301

Zurück