BIM Trainings

Ihr Weg zum BIM Experten

Mit zunehmender Akzeptanz und der Verbreitung von BIM als Standard bei der Projektabwicklung werden von allen Beteiligten entsprechende Kompetenzen gefordert, die vielfach schriftlich nachgewiesen werden müssen. Aber auch davon unabhängig ist eine tiefergehende Auseinandersetzung mit dem Thema eine lohnende Investition in das eigene Wissen, steigert den Marktwert von Unternehmen und Mitarbeitern, hat zahlreiche Vorteile und eröffnet ein Portfolio neuer Möglichkeiten.

Unser modular aufgebautes, am Professional CertificationProgramm von buildingSMART orientiertes, Ausbildungskonzept bietet Ihnen dabei die Freiheit, ganz gezielt die Schwerpunkte und Themen auszuwählen, die für Ihre aktuelle Position oder ihren Arbeitsschwerpunkt relevant sind.

So können Sie beispielsweise mit dem BIM Basiswissen als theoretischem Background über die Seminare Allplan BIM Modeler und BIM Koordinator stufenweise die abschließende Qualifikation zum BIM Manager erlangen. Zusätzliche Seminare mit eigenen Themenschwerpunkten vertiefen jeweils einen besonderen Aspekt, der beim Umgang mit Bauwerksmodellen und einer BIM konformen Projektabwicklung von Bedeutung ist.

BIM Professional Basiswissen – Fundament Ihrer BIM Karriere

Wurden auch von Ihnen schon einmal BIM Kompetenznachweise in Vergabeverfahren angefordert?

Da die wenigsten heute schon eine Vielzahl vollumfänglich abgeschlossener BIM Projekte vorweisen können, haben Zertifikate als Kompetenznachweis zunehmend an Relevanz gewonnen. Einheitlich und im vollen Umfang international anerkannt ist das „Professional Certification Foundation“ Zertifikat von buildingSMART und VDI (BIM Basis).

Betrachten Sie Professional Certification Foundation als Ihren Einstieg, um zukünftig sicher BIM sprechen zu können.

MODULE IM EINZELNEN

  • Überblick BIM
  • Mehrwerte und Projektbeispiele
  • BIM Ziele und Anwendungen
  • BIM Implementierung im Unternehmen
  • BIM Projekt Setup
  • Standardisierung und Formen des Informationsaustauschs
  • Objektorientierter Modellaufbau und Koordinierung
  • Rechtliche Aspekte

Die Vermittlung im Seminar reicht dabei von Vorträgen und Präsentationen bis hin zu kurzen Übungseinheiten, um das Gelernte zu festigen.

Wir bereiten Sie umfassend auf die international umgesetzte Prüfung von buil-dingSMART vor. Legen also auch Sie den Grundstein für Ihre BIM Karriere und ler-nen Sie BIM zu sprechen!

Allplan BIM Modeler – Ersteller und Autor des BIM Modells

Im Gegensatz zum theoretischen Grundkurs BIM Professional Basiswissen gemäß buildingSMART Lehrplan zielt das Seminar Allplan BIM Modeler in erster Linie auf die praktische Umsetzung ab. Es ist Software bezogen und befähigt Sie zurErstellung BIM/IFC-konformer Bauwerksmodelle in Allplan.

Das Modell steht im Mittelpunkt der BIM-Arbeitsmethode. Daher ist seine Qualitätentscheidend dafür, dass die im Projekt angestrebten Ziele/Mehrwerte von BIM auch tatsächlich erreicht werden.

MODULE IM EINZELNEN

  • BIM Theorie kompakt:
    • Was ist BIM?
    • Warum BIM?
    • Wie geht BIM?
  • BIM in der Praxis
  • Allplan als BIM Werkzeug
  • Einzelschritte der Modellerstellung:
    • Strukturieren
    • Modellieren
    • Attribuieren
    • Kontrollieren
  • Datenaustausch

BIM Koordinator – Informations- und Datenjongleur im BIM Prozess

Vorausschauende und fachlich einwandfreie Koordination ist der Dreh-und Angelpunkt eines jeden Bauprojektes.

Building Information Modeling (BIM) bringt erhebliche Mehrwerte insbesondere im Bereich der Koordination mit sich, doch auch hier will das "Handwerkszeug" natürlich gelernt sein. Mit BIM kommen neue Prozesse und innovative Werkzeuge auf Sie zu, die Ihnen bei richtiger Anwendung das Leben sicherlich erleichtern werden.

In der BIM Koordination nehmen Sie eine zentrale Rolle ein und sind maßgeblich für die interdisziplinäre Koordination und Kollaboration im Projekt verantwortlich. Sie verstehen die Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA), tragen zum BIM-Abwicklungsplan (BAP) bei und insbesondere werden Sie dafür Sorge tragen, dass die Modelle fehlerfrei sind und somit zum Erfolg Ihrer Projekte beitragen.

Aufbauend auf einem tiefergehenden theoretischen Wissen sowie möglichst viel Praxiserfahrung in der Erstellung von BIM-konformen Bauwerksmodellen stellt die Zertifizierung zum BIM Professional Koordinator die nächste Qualifikations-stufe in dem von buildingSMART/VDI beschriebenen Ausbildungskonzept „BIM Professional Certification“ dar.

MODULE IM EINZELNEN

  • BIM Koordination – Ausprägungen der Rolle
  • Lastenheft und Pflicht – Umgang mit AIA und BAP
  • Modellerstellung, IFC, Fach- und Teilmodelle
  • Grundlagen von Common Data Environments
  • Modellprüfungen und Bereitstellung von Modellen
  • Grundlagen der Gesamtkoordination
  • Fachspezifische Koordination
  • Fachmodellübergreifende Prüfungsprozesse
  • Dokumentation, BIM Collaboration Format und Data Drops
  • Dokumentation

IFC Experte – Dolmetscher im Projekt

„Meine Software macht FehlerbeimIFC Export!"

Haben Sie diesen Satz schon einmal gehört oder vielleicht selbst ausgesprochen? Dann empfehlen wir Ihnen unser IFC Seminar! Schnell werden Sie merken: So schwierig ist der Umgang mit den Industry Foundation Classes – der digitalen Sprache der Software beim Building Information Modeling – gar nicht!

Sprache? Ja, denn eine offene und zielführende Kommunikation in einer für alle verständlichen Form ist für die Zusammenarbeit in BIM Projekten essenziell. Dies gilt nicht nur für die beteiligten Personen, sondern auch die eingesetzte Software muss miteinander kommunizieren können.

MODULE IM EINZELNEN

  • Grundlagen von IFC und openBIM
  • IFC in den BIM Anwendungsfällen
  • IFC Export und Import: Einstellungen, Optionen und Umsetzung
  • Referenzierung von Modellen
  • Überprüfung und Optimierung
  • Workflows zu Model View Definitions
  • Provision for Void

BIM Manager – Steuermann und zentraler Ansprech-Partner im BIM Prozess

Was macht eigentlichein BIM Manager? Tatsächlich lässt sich diese Frage gar nicht so pauschal beantworten.

Zum einen hängt es davon ab, ob Sie eher auftraggeber- oder auftragnehmerseitig aktiv sind. Zum anderen sind auch Phase und Ausprägung des Einsatzes relevant. Deshalb wird unterschieden zwischen BIM Management zur BIM Implementierung im Unternehmen sowie strategischem und operativem BIM Management im Projekt.

Finden Sie sich in einer der genannten Ausprägungen wieder? Dann vertiefen Sie Ihr Wissen im Seminar "BIM Professional Manager"! Dieses vermittelt Ihnen unternehmens- wie auch projektrelevante Kenntnisse und Fertigkeiten für Ihre neue Rolle!

Als BIM Manager sind Sie rechte Hand des Auftraggebers, Schlüsselfigur und zentraler Ansprechpartner für die BIM Implementierung. Sie definieren die Prozesse für eine reibungslose Zielerreichung, überprüfen, auditieren und optimieren. Sie definieren die Vorgaben und steuern die Umsetzung des Informationsmanagements. Mit Ihrer Tätigkeit erreichen Sie das, was sich alle von BIM erhoffen: Eine höhere Qualität im Planen, Bauen und Betreiben!

Aufbauend auf einem tiefergehenden theoretischen Wissen sowie möglichst viel Praxiserfahrung stellt die Zertifizierung zum BIM Professional Manager eine weitere Qualifikationsstufe in dem von buildingSMART/VDI beschriebenen Ausbildungskonzept „BIM Professional Certification“ dar.

VERMITTLUNG VON WISSEN IN FOLGENDEN BEREICHEN

  • Der BIM Professional Manager – Rolle und Zuständigkeiten
  • BIM-Implementierung im Projekt und im Unternehmen
  • Vergabe- und Informationsanforderungen, Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Qualitätssicherung der Informationslieferung
  • Technologie-Anforderungen und Umsetzung
  • Dokumentation und Projektabschluss
Startdatum

Veranstaltungsdetails

Ort

Format

Kein Termin verfügbar?

INDIVIDUAL-TRAINING