Allplan FAQS

ANTWORTEN AUF IHRE FRAGEN

 

ALLPLAN SUBSCRIPTION FAQ:

Allplan Subscription ist ein Vertrag in Form eines Abonnements, bei dem Sie für einen bestimmten Zeitraum Zugang zu Software und Dienstleistungen erhalten.

Natürlich erhalten Sie für die Dauer der erworbenen Laufzeit Zugriff auf die von Ihnen gewählte Softwarekonfiguration. Darüber hinaus sind Sie für die Dauer der Laufzeit berechtigt, auf die Allplan Cloud Services zuzugreifen, die entsprechende Produkte wie Bimplus by ALLPLAN, Allplan Share, Allplan Exchange und Allplan Workgroup Manager umfassen. Heben Sie Ihre BIM-Workflows auf das nächste Level mit marktführenden Integrationen, wie z.B. der Modellprüfung mit Solibri Inside oder dem AutoConverter für die Integration mit verschiedenen Statikwerkzeugen. Darüber hinaus haben Sie Zugang zu unseren technischen Support-Teams und Online-Schulungsressourcen, und neue Softwareversionen stehen Ihnen während der gesamten Laufzeit Ihres Subscription-Vertrags sofort zur Verfügung.

Derzeit können Sie eine monatliche, jährliche oder dreijährige Subscription abschließen. Alle unsere Verträge verlängern sich automatisch entsprechend der ursprünglich gewählten Laufzeit. Sollten Sie Ihren Vertrag beenden wollen, müssen Sie ihn unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist kündigen. (1 Monat für eine monatliche Subscription / 3 Monate für eine einjährige oder 3-jährige Subscription).

In unserem Shop können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsfristen (ein Monat, ein Jahr oder drei Jahre) und zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen, die in verschiedenen Ländern unterschiedlich sein können (SEPA, Kreditkarte oder Paypal). Unabhängig davon, für welches Paket Sie sich entscheiden, gelten die Zahlungsbedingungen jedoch für die gesamte Laufzeit der Subscription.

Das Vertrag läuft weiter, bis er gekündigt wird. Nach der Kündigung verlieren Sie automatisch den Zugang zu der Software und den Diensten am Ende der Laufzeit.

Ja, wir bieten den direkten Erwerb von Lizenzen an, die auch als unbefristete Lizenzen bezeichnet werden. Diese beinhalten weder den Zugang zu neuen Versionen noch zu Dienstleistungen wie der Allplan Cloud. Mit einer unbefristeten Lizenz erhalten Sie nur die Version der Software zum Zeitpunkt des Kaufs (mit Fehlerbehebungen für nur ein Jahr nach dem Kauf).

Die Hauptvorteile von Subscription-Verträgen hängen vom jeweiligen Kunden ab, liegen aber vor allem in der Flexibilität des Ansatzes, d. h. es fallen nur geringe Gebühren/Kosten für die von Ihnen gewählte Dauer an. Außerdem ist die Laufzeit variabel, was eine größere Auswahl, Flexibilität/Verpflichtung oder Kostensicherheit ermöglicht. Schließlich profitieren Sie während der Laufzeit immer von der neuesten Softwareversion und Allplan Cloud Services und haben Zugang zum technischen Support.

Wenn Sie sich entschieden haben, wie lange Sie eine Lizenz beziehen möchten, derzeit entweder monatlich (nur über den ALLPLAN Shop), jährlich oder für drei Jahre, erwerben Sie Ihr Allplan Subscription-Angebot. Die Zahlung ist im Voraus für die gesamte Vertragslaufzeit zu leisten. Der Kauf kann über den ALLPLAN Shop, Ihren ALLPLAN-Vertriebskontakt oder einen autorisierten ALLPLAN-Vertriebspartner erfolgen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich für Allplan zu entscheiden. Wir bieten Ihnen auf allen unseren Websites die Möglichkeit, Allplan 14 Tage lang kostenlos zu testen. Wenn Sie danach noch unentschlossen sind, möchten Sie vielleicht zunächst eine monatliche Subscription abschließen, bevor Sie sich für eine ein- oder dreijährige Laufzeit entscheiden. Wenn Sie auf der Suche nach Flexibilität sind, niedrige Vorabkosten/Gebühren je nach Laufzeit haben möchten, Zugang zu Dienstleistungen wie dem technischen Support wünschen und die Gewissheit haben möchten, dass Sie immer über die neueste Softwareversion verfügen, um maximale Produktivitätsvorteile zu erzielen, dann könnte Subscription das Richtige für Sie sein.

Es ist sehr einfach, jederzeit weitere Lizenzen hinzuzufügen. Rufen Sie einfach unseren ALLPLAN Shop auf oder wenden Sie sich an Ihren ALLPLAN-Ansprechpartner im Vertrieb oder an einen autorisierten ALLPLAN-Vertriebspartner. Wir arrangieren gerne Ihre zusätzliche(n) Lizenz(en).

 

ALLPLAN Cloud FAQ:

Der Cloud-Speicher, der in der Allplan Cloud (Allplan Share, Allplan Exchange und Bimplus by ALLPLAN) enthalten ist, beträgt im Rahmen Ihrer Allplan Subscription 10 GB. Sie können 100 GB zusätzlichen Speicherplatz im ALLPLAN Shop. erwerben.

Mit den Allplan Cloud Services nutzen Sie Ihre Daten optimal und verbinden Allplan Desktop- und Cloud-Anwendungen. Arbeiten Sie nahtlos zusammen mit der integrierten Desktop/Cloud-Technologie, wie z.B. Modellbetrachtung/-verwaltung mit Bimplus by ALLPLAN, verteilte Arbeitsgruppen mit dem Allplan Workgroup Manager, effiziente Teamarbeit über Netzwerk- und Unternehmensgrenzen hinweg mit Allplan Share sowie Dokumentenverteilung durch Allplan Exchange.

Heben Sie Ihre BIM-Workflows auf die nächste Stufe mit marktführenden Produktintegrationen, wie z.B. der Modellprüfung mit Solibri Inside oder dem Autoconverter für die Integration mit Statikwerkzeugen und vielem mehr in den kommenden Releases. Weitere Details

Die Allplan Cloud Services beinhalten einen Rabatt auf die neuesten Visualisierungstechnologien wie Lumion, Maxon (CINEMA 4D) und Twinmotion.

Bimplus ist bereits in Allplan Subscription enthalten und wird auch weiterhin als eigenständiges Produkt verfügbar sein.

Ab dem 1. Oktober 2023 werden Allplan Workgroup Manager, Allplan Share und Allplan Exchange nur noch im Rahmen von Allplan Subscription verfügbar sein, allerdings nicht mehr für neue unbefristete Lizenzen.

Ja.

Nein. Sie können die Cloud-Dienste nutzen, die über Allplan Subscription zur Verfügung gestellt werden, müssen dies aber nicht tun.

Ja, bestehende Lizenzen können weiterhin mit Allplan Workgroup Manager, Allplan Exchange und Allplan Share verwendet werden. Ab Oktober 2026 wird es Allplan Workgroup Manager, Allplan Exchange und Allplan Share nicht mehr als eigenständige Produkte für unbefristete Lizenzen geben. Das bedeutet, dass ab Oktober 2026 Neuentwicklungen für Allplan Exchange, Allplan Workgroup Manager und die Allplan Share Technologie nur noch für Allplan Subskriptionslizenzen als Allplan Cloud Services verfügbar sein werden.

 

Von Serviceplus Zu Subscription - FAQ:

Ja, die bestehenden Nutzungsrechte und Bedingungen Ihrer bestehenden Verträge und Lizenzen gelten weiterhin. 

Mit der Umstellung auf Allplan Subscription verlieren Sie den Zugriff und die Rechte auf Ihre unbefristete(n) Lizenz(en).

Als bestehender SSV-/Serviceplus-Kunde verpflichten Sie sich zu einem 12-monatigen Subscription-Vertrag, auch wenn der Preis für die Verlängerung Ihres Allplan-Subscription-Vertrags auf 2 Jahre ausgelegt ist. Alle Allplan-Subscription-Verträge verlängern sich automatisch entsprechend der ursprünglich gewählten Laufzeit. Die Kündigung Ihres Allplan-Subscription-Vertrags muss 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgen.

Der Subscription-Vertrag wird alle 12 Monate (jährlich) vor Vertragsbeginn in Rechnung gestellt. Folgende Zahlungskonditionen können ausgewählt werden: 14 Tage nach Rechnungstellung bei Banküberweisung, 30 Tage nach Rechnungsstellung bei SEPA-Lastschriftverfahren.

Wir wandeln Ihre bestehenden Lizenzen in Allplan-Subscription-Lizenzen um. Das heißt, Sie geben Ihr unbefristetes Nutzungsrecht ab und erhalten einen 12-Monatsvertrag mit 2 Jahren Preisgarantie, der sich automatisch alle 12 Monate (jährlich) verlängert.

Bitte kontaktieren Sie ALLPLAN oder Ihren lokalen Vertriebspartner um sicherzustellen, dass Ihre Verträge zum gleichen Zeitpunkt umgestellt werden.

Es gibt Kunden, die sich dafür entscheiden, mit ihren alten Produkten mit unbefristeter Lizenz weiterzuarbeiten. Wir raten jedoch dringend davon ab. Die Risiken bei der Verwendung nicht unterstützter Software sind hoch, z. B. in Bezug auf Sicherheit, Stabilität, Leistung, Datenkompatibilität usw. Das Ende der Lebensdauer von Software ist in der Softwarebranche gängige Praxis und keine spezifische Maßnahme von ALLPLAN.

Ihre bestehende Lizenz für die von Ihnen genutzte Softwarekonfiguration wird in Allplan Subscription umgewandelt. Das bedeutet, dass Sie vollen Zugriff auf alle Allplan Cloud Services (Details, siehe unten) erhalten. Sie haben weiterhin Zugang zum technischen Support und Online-Schulungen. Neue Softwareversionen sind sofort für Sie verfügbar.

 

ALLPLAN Workgroup Manager FAQ:

Ja.

Ab dem 1. Oktober 2023 werden Allplan Workgroup Manager, Allplan Share und Allplan Exchange nur noch im Rahmen von Allplan Subscription verfügbar sein, allerdings nicht mehr für neue unbefristete Lizenzen.

Ja, bestehende Lizenzen können weiterhin mit Allplan Workgroup Manager, Allplan Exchange und Allplan Share verwendet werden. Ab Oktober 2026 wird es Allplan Workgroup Manager, Allplan Exchange und Allplan Share nicht mehr als eigenständige Produkte für unbefristete Lizenzen geben. Das bedeutet, dass ab Oktober 2026 Neuentwicklungen für Allplan Exchange, Allplan Workgroup Manager und die Allplan Share Technologie nur noch für Allplan Subscription Lizenzen als Allplan Cloud Services verfügbar sein werden.

Kollaboration ist eine entscheidende Säule für eine erfolgreiche Projektabwicklung, sei es innerhalb Ihres Teams oder mit mehreren Beteiligten. Unsere zentralen Prinzipien zielen darauf ab, die Effizienz der Design-to-Build-Workflows zu verbessern. Sie können sich darauf verlassen, dass die Möglichkeit zur nahtlosen Zusammenarbeit sowohl lokal als auch global bestehen bleibt. Der Allplan Workgroup Manager wird bis 2026 ein eigenständiges Produkt mit regelmäßigen Releases bleiben.

Während dieses Zeitraums werden wir unsere LAN-Lösung kontinuierlich weiterentwickeln, indem wir sie in unsere Autorentools und in bestehende Angebote zur Zusammenarbeit integrieren. Dazu gehört auch die Integration mit Allplan Share, unserer WAN-Lösung (Wide Area Network), Allplan Exchange, der kürzlich aktualisierten Dokumentmanagement-Lösung, und Bimplus, unserem Modellverwaltungstool. Unser übergeordnetes Ziel ist es, Ihnen eine umfassende Lösung zu bieten, die eine effiziente Zusammenarbeit über alle Ihre Projekte hinweg ermöglicht. Das bedeutet, dass die zuständigen Personen unabhängig von ihrem Standort Zugang zu den relevanten Daten erhalten, und zwar innerhalb eines sicheren und leistungsstarken Arbeitsablaufs.

Bei ALLPLAN steht Ihr Erfolg an erster Stelle. Wir sind bestrebt, aktiv mit Kunden wie Ihnen zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass unsere konsolidierte Lösung, die jetzt Allplan Cloud heißt und standardmäßig in allen Abonnements enthalten ist, die Design-to-Build-Workflows für optimale Effizienz wirklich verbessert.

Ja, aber mit dem Release Allplan 2027 im Oktober 2026 wird die neue Funktionalität des Allplan Workgroup Managers nur noch über Allplan Subscription verfügbar sein.

Nein, die Umstellung bestehender Lizenzen ist nicht zwingend erforderlich. Allerdings wird die neue Funktionalität des Allplan Workgroup Managers erst ab Oktober 2026 über Allplan Subscription zur Verfügung gestellt.

Nein, ab Oktober 2023 können Sie diese Funktionalität nur noch mit einer Allplan Subscription-Lizenz erwerben, die Allplan Cloud Services beinhaltet.

Ja, Sie können Ihr eigenständiges, unbefristet lizenziertes Allplan Workgroup Manager-Produkt weiterhin nutzen. Für das eigenständige, unbefristete Produkt Allplan Workgroup Manager wird es bis zur Veröffentlichung der Allplan-Version 2027 im Oktober 2026 neue Releases geben, die für Serviceplus-Kunden verfügbar sind. Danach wird dieses letzte eigenständige, unbefristete Allplan Workgroup Manager-Release nur noch bis zum Release von Allplan 2030 im Oktober 2029 gemäß unseren Standardbedingungen für das Ende der Nutzungsdauer unterstützt.

Bis zur Version Allplan 2026 können Serviceplus-Kunden ihre aktuell lizenzierten Produkte Allplan und Allplan Workgroup Manager auf die neuesten Versionen aktualisieren. Ab der Version Allplan 2027 stehen jedoch alle neuen Funktionen des Allplan Workgroup Managers nur noch für Allplan-Subscription-Lizenzen im Rahmen der Allplan Cloud Services zur Verfügung. Sie können eine aktualisierte unbefristete Version Allplan 2027 nicht mit einem älteren, unbefristet lizenzierten Einzelprodukt des Workgroup Managers nutzen.

Alle neuen Allplan-Versionen für unbefristete Lizenzen können zwei Jahre lang nach der Erstveröffentlichung vollständig mit Hotfixes und Services über Serviceplus unterstützt werden, d. h., wenn Sie Serviceplus haben und Allplan 2024 verwenden, kann es bis zur Version Allplan 2026 (End of Service Life) vollständig unterstützt werden. Nach dieser Version haben Sie nur noch für weitere 3 Jahre Anspruch auf Support für die Wiederherstellung von Lizenzschlüsseln für Allplan 2024. Alle unbefristeten Lizenzprodukte von Allplan haben ein End of Life +7 Jahre nach der Erstveröffentlichung. Mit Allplan Subscription haben Sie die Möglichkeit, immer auf dem neuesten Stand der Allplan-Version zu sein und während der Laufzeit Ihres Abonnements kontinuierlich unterstützt zu werden.

 

ALLPLAN ProduktLebenszyklus FAQ:

Major Version Release steht für die aktuellste, leistungsfähigste Hauptversion von Allplan, erkennbar an der Jahreszahl, die links vor dem ersten Bindestrich steht, d.h. Allplan 2024-x-x bedeutet Allplan 2024, Allplan 2025-x-x bedeutet Allplan 2025 usw. Seit Oktober 2023 ist Allplan 2024 die aktuelle Hauptversion. Es wird i.d.R. jedes Jahr eine neue Hauptversion veröffentlicht. Voraussichtlich ab Oktober 2024 wird die Version Allplan 2025 dann zur Hauptversion. Dies gilt i.d.R. für ein Jahr.

Das EOS ist das Verkaufsende der Allplan-Hauptversion. Sobald eine neue Allplan-Hauptversion veröffentlicht wird, bedeutet dies entsprechend das EOS der vorherigen Allplan-Hauptversion. Dieser Zeitpunkt tritt aktuell ungefähr ein Jahr nach der Veröffentlichung der letzten Allplan-Hauptversion ein. Beim EOS handelt es sich um einen Zeitpunkt, nicht um einen Zeitraum.

Das EOSL bezeichnet das Ende des allgemeinen Herstellersupports für die jeweilige Allplan-Hauptversion. EOSL bedeutet, dass in der Folge als einzige Support-Dienstleistung noch Ersatzlizenzschlüssel zur Verfügung gestellt werden. Ein Produkt, dass das EOSL erreicht hat, kann beispielsweise nicht mehr über einen API-Aufruf, d.h. die integrierte Schnittstelle zwischen Allplan Desktop und den Allplan Cloud-Diensten, die Allplan Cloud-Dienste nutzen. Drei Jahre nach Veröffentlichung einer Allplan-Hauptversion erreicht die jeweilige Allplan-Hauptversion entsprechend den Status End of Service Life (EOSL).

Das EOL bezeichnet das Ende des Lebenszyklus der jeweiligen Allplan-Hauptversion. Erreicht eine Allplan-Hauptversion diesen Status, kann die jeweilige Version nicht länger von unseren Servern heruntergeladen werden, Ersatz-Lizenzschlüssel können nicht mehr zur Verfügung gestellt werden, und die FAQs, Handbücher und anderes Material zu der jeweiligen Allplan-Version werden von unseren Servern entfernt. Es ist dann nicht mehr möglich, ein Ticket zu dieser Version zu öffnen. Sieben Jahre nach Veröffentlichung einer Allplan-Hauptversion erreicht diese Allplan-Hauptversion entsprechend den Status End of Life (EOL).