Die BIM-Guides von ALLPLAN

Mit ALLPLAN wird BIM Alltag

ALLPLAN unterstützt Sie beim Umstieg auf BIM:
mit BIM Guides, dem BIM-Kompendium und
generellem Informationsmaterial. Jetzt kostenlos herunterladen.

Alle BIM-Guides im Überblick

Building Information Modeling (BIM) ist auf dem Vormarsch. In den letzten Jahren wurde die Arbeitsmethode in zahlreichen europäischen Ländern verbindlich für öffentliche Bauprojekte eingeführt. Inzwischen wird sie auch von privaten Auftraggebern gefordert.

Trotz des Engagements von Unternehmen und Verbänden wie buildingSMART e.V. die Methode verständlich zu vermitteln, stellt BIM für viele potenzielle Anwender immer noch eine Herausforderung dar.

In Zusammenarbeit mit zahlreichen BIM-Experten hat Allplan umfangreiches Informationsmaterial erstellt, das einen Einblick in das Thema gibt. Dabei werden typische Fragen im Zusammenhang mit der Arbeitsmethode beantwortet. Wie wird BIM-basiertes Arbeiten entwickelt? Was bedeutet BIM im Unternehmen und im Projekt? Welche Prozesse müssen definiert werden?


1. BIM Management Guide

Der BIM Management Guide ist der BIM-Wegweiser für Entscheider in der Baubranche. Er gibt kompakt und verständlich Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Anwendung und Einführung der BIM-Arbeitsmethode.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Gründe für die Einführung von BIM
  • Regeln und Herangehensweisen bei der Einführung von BIM
  • Die BIM-basierte Zusammenarbeit in unterschiedlichen Disziplinen
  • Stellenwert von BIM im Unternehmen und im Projekt
  • Unterstützung durch Allplan in BIM-Projekten

2. BIM User Guide

Der BIM User Guide erklärt Anwendern die Arbeitsmethode BIM. Es werden grundlegende Voraussetzungen und Kernaspekte der BIM-Philosophie aufgezeigt und erläutert.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Organisation eines BIM-Projekts
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Die Bedeutung von CAD-Software im Rahmen von BIM-basiertem Arbeiten
  • OPEN BIM versus CLOSED BIM
  • Unterstützung durch Allplan in BIM-Projekten

3. BIM Office Implementation Guide

Der BIM Office Implementation Guide zeigt auf, wie der Umstieg auf BIM gelingt und welche Mehrwerte sich für Unternehmen ergeben.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Mehrwerte von BIM
  • Prozesse und Denkweisen
  • Stufenweise Einführung von BIM
  • Rahmenbedingungen für BIM
  • Checklisten
  • Unterstützung durch Allplan in BIM-Projekten

4. BIM Project Guide

Der BIM Project Guide befasst sich detailliert mit der Implementierung und dem optimalen Einsatz der Arbeitsmethode BIM innerhalb eines Projektes. Ab diesem Level verliert BIM seine Theorielastigkeit und es wird aufgezeigt, wie die Arbeitsmethode innerhalb eines realen Projektes umgesetzt wird.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • stufenweise Projektabwicklung mit BIM
  • Ziele und Nutzen von BIM innerhalb eines Projektes
  • Anpassen der BIM-Arbeitsmethode an die Projektgröße (little bim, BIG BIM)
  • Rahmenparameter und Projektabwicklungsplan im Projekt
  • Datenaustausch, -qualität und Datenkontrolle im Projekt
  • Zusammenarbeit, Rollenverteilung und Verantwortlichkeiten im Projekt

5. BIM-Kompendium Theorie und Praxis

Das BIM-Kompendium ist als Nachschlagewerk für Allplan-Anwender konzipiert. Es befasst sich mit Fragestellungen, die bei der Modellerstellung in 3D auftreten. Darüber hinaus gibt es Tipps für die Zusammenarbeit mit Projektpartnern.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • 3D-Gebäudemodell in Allplan
  • Arbeiten mit der Bauwerksstruktur
  • Elemente und Attribute für Rohbau, Ausbau und Räume
  • Attribute der Hierarchiestufen
  • Datenimport und –export
  • Datenaustausch mit IFC

WEITERE BIM-INFORMATIONSANGEBOTE VON ALLPLAN

Whitepaper: Kollaboration und integrierte Planung als Erfolgsrezept (NEU)

Die digitale Planung, die in den Architektur und Planungsbüros, bei Generalunternehmern oder über Vorfertigung, Mauer-Roboter und GPS-gestützte Bagger bereits auf der Baustelle ihren Einzug hält, ist vom Building Information Modeling (BIM) geprägt. Doch wird BIM erst wirklich effzient und wirtschaftlich, wenn es mit der integrierten Arbeitsweise gekoppelt ist.

Jetzt downloaden

 

Whitepaper: Building Information Modeling - 10 gute Gründe für BIM

Immer mehr Bauherren vertrauen auf BIM. Die digitale Planungsmethode ermöglicht unter anderem fachübergreifende Kommunikation, Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Unternehmen, sowie Planungs- und Kostensicherheit. Ein Umstieg auf BIM muss aber gut durchdacht sein. In unserem Whitepaper erklären wir Ihnen, was hinter Building Information Modeling steckt, wie es funktioniert, welche Vorteile es mit sich bringt und wie Sie die Planungsmethode effizient in Ihr Unternehmen einbauen.

Jetzt downloaden

 

Whitepaper: BIM Integration Framework - Bindeglied zwischen BIM-Tools und Common Data Environment (CDE)

In diesem Whitepaper soll zunächst das grundlegende Konzept des CDE vorgestellt werden. Anschließend wird eine Software-Lösung aufgezeigt, welche die Anbindung verschiedener BIM-fähiger Softwareprodukte an eine solche Datenplattform für Beteiligte unterschiedlicher Fachdisziplinen ermöglicht: das BIM Integration Framework.

Jetzt downloaden

 

Stufenplan Digitales Planen und Bauen

Der "Stufenplan Digitales Planen und Bauen" wurde am 15. Dezember 2015 vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vorgestellt. Er macht die Arbeitsmethode Building Information Modeling (BIM) bis Ende 2020 für alle Projekte der öffentlichen Hand im Infrastrukturbau verbindlich und soll langfristig als Werkzeug dienen, um BIM auch für den Hochbau zum bundesweiten Standard zu machen.

Stufenplan Digitales Planen & Bauen

 

Infografik: 11 Fakten zu BIM in der Praxis

Das denkt die Baubranche über BIM. Das Thema Building Information Modeling (BIM) ist seit mehreren Jahren ein fester Begriff bei der Planung und Umsetzung von Bauprojekten.

BIM Infografik

Webinare-Empfehlung:

Wie man durch die Einführung von BIM die Büroeffektivität um 35% steigert!

Verfasser: Walter Muck
Firma: MUCKINGENIEURE

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie MUCKINGENIEURE durch Anwendung der BIM-Arbeitsmethode die Büroeffektivität deutlich steigern konnte. Walter Muck, Gründer und Alleininhaber des Ingenieurbüros aus Ingolstadt schätzt, dass die Büroeffektivität dank BIM um 30 bis 35 Prozent, bei bestimmten Teilaufgaben wie Stahlmassenschätzung und -ermittlung sogar um 85 bis 90 Prozent gesteigert werden konnte.

Jetzt kostenlos ansehen        Weitere aufgezeichnete Webinare finden Sie hier

Verwendung von Cookies:
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Allplan Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.  -  Mehr Informationen

Schließen