Referenzen Architektur

Mit Allplan realisierte Anwendungsbeispiele in beeindruckenden Bildern.

Video ansehen

Webbasierte Feinkoordination

„Haus 10“ am Kantonsspital St. Gallen, Schweiz

Das Ingenieurbüro WaltGalmarini AG erkennt man in vielen Geäuden wieder. Alleine in Zürich tragen beispielsweise das Stadion Letzigrund, der Prime Tower, das Toni Areal oder die neue Elefantenanlage im Zoo Zürich die Handschrift des Unternehmens. Es hat den Anspruch, ihren Kunden qualitativ hochstehende Bauobjekte zu übergeben, die ihnen ein nachhaltiges gutes Ergebnis bieten. Sie sollen sich mit ihren nächsten Projekten gerne und mit Überzeugung wieder an das Ingenieurbüro wenden.

Kompletten Anwenderbericht lesen

Der Weg zu BIM

Stücheli Architekten AG, Schweiz

WIE MACHEN WIR UNSER ARCHITEKTURBÜRO "BIM-READY"?
Neue Methoden und Technologien wecken meist Hoffnungen, gleichzeitig lösen sie aber auch Ängste aus. Das war im Planungswesen so beim Schritt vom Zeichenbrett zum CAD - Computer Aided Design - und ist aktuell der Fall bei BIM. Unter dem Begriff Building Information Modeling, abgekürzt BIM, wird im Bauen weltweit der Weg zur Digitalisierung der Prozesse in der Projektierung, Planung, Ausführung und Dokumentation beschritten. Am Beispiel der Stücheli Architekten AG zeigen wir auf, wie sich das bekannte Architekturbüro aus Zürich auf die Herausforderung BIM vorbereitet hat. Allplan Schweiz war in diesem Prozess ein wichtiger Partner.

Kompletten Anwenderbericht lesen

Die Vorteile von BIM

Hochhaus Giessenturm in Dübendorf (ZH), Schweiz

Die Stadt Dübendorf, am Ostrand der Stadt Zürich gelegen, wird sich in den kommenden Jahren nachhaltig entwickeln. Neue Quartiere entstehen, Zentren werden aufgewertet und neuer Wohn- und Lebensraum geschaffen. Mit dem rund 85 Meter hohen Giessenturm wird ein künftiges Wahrzeichen in der Region entstehen.

Die Herausforderung:

"Aufgrund des verschiedenartigen Wohnungsmixes und der Verdrehung des Hochhauskörpers, ist weder die Statik- noch die Haustechnikanforderung alltäglich und auch die komplexe Fassade verlangt eine aufwendige Planung", erklärt Mathias Moog vom zuständigen Planungsbüro atelier ww. Die Fassade wäre gemäß seinen Worten gar nicht anders als in 3D planbar gewesen.

Die Lösung:

Dank dem 3D-Modell lassen sich alle Flächen und Massen auf einfache Art effizient ermitteln. Auch für bauteilbezogen hinterlegte Informationen - so genannte Attribute - kann die Massenermittlung erstellt werden. Verknüpft damit ist die Zusammenstellung der ...

Kompletten Anwenderbericht lesen

Ein Projekt mit Vorzeigecharakter

Felix Platter-Spital Basel, Schweiz

Bis zum Sommer 2018 entsteht auf dem Felix Platter-Areal in Basel ein neues Spital für Altersmedizin. Das 200 Millionen Franken teure Projekt ist aber auch eines der ersten BIM-Projekte der Schweiz.

Die Herausforderung:

Ziel des Bauvorhabens war ein finanziell tragbarer Spitalneubau, welcher optimale Prozesse erlaubt, wirtschaftliche Betriebs- und Unterhaltskosten generiert, architektonisch hochstehend ist sowie innerhalb des Projektperimeters ein Erweiterungspotenzial ausweist.

Die Lösung:

Die vom Bauherrn definierten Vorgaben an eine Projektumsetzung mit BIM wurde mit Unterstützung der BIM-Software Allplan umgesetzt. Als intelligente und leistungsfähige ...

Kompletten Anwenderbericht lesen

Bühne frei!

Sechseläutenplatz Zürich, Schweiz

Ganze 14 Jahre dauerte die Planungs- und Bauphase, bis das Gesamtprojekt „Opernhaus, Parkhaus Opéra und Sechseläutenplatz“ in Zürich im Frühjahr 2014 abgeschlossen und der Platz offiziell eingeweiht wurde.

Die Herausforderung:

Vielmehr waren es die äußeren Umstände, die sich beim Bau des Parkhauses als kompliziert erwiesen: Wegen des der Nachbarschaft des Sees geschuldeten hohen Grundwasserspiegels war verantwortungsvolle Fachkenntnis gefragt.

Die Lösung:

Mithilfe der Bauwerkstruktur in Allplan Architecture mit ihren Teilbildern und Layern ließen sich auch riesige Datenmengen sicher handhaben, Pläne übersichtlich darstellen und die einzelnen Geschosse jederzeit überprüfen.

Kompletten Anwenderbericht lesen